Mädchengeschichten - Die Weltbürgerin - Buch und Regie: Cosima Lange
MÄDCHENGESCHICHTEN - Die Weltbürgerin [2012]

Buch und Regie Cosima Lange

29min, Video DVD, Farbe

Eine JUNIFILM Produktion für ZDF/3sat

  • Synopsis

Die 17-jährige Isa ist auf einem riesigen Abenteuerspielplatz groß geworden. Sie lebt im südindischen Auroville, einer Stadt, mit 2200 Menschen aus über 45 Nationen. Es gibt keine Schulpflicht, keinen Grundbesitz, kein Oberhaupt, keine Politik und keine Religion. An einem Ort mit Evolutionsauftrag aufzuwachsen, kann das Seelenleben aber auch in tiefe Verwirrung stürzen. Die Gemeinschaft ist kein kuscheliges Nest, in das man sich einfach so fallen lässt. Auf der Schwelle zum Erwachsensein beginnt Isa zu realisieren, dass es vielmehr harte Arbeit ist, sich permanent mit seinen hohen Idealen und der Alltagsrealität auseinanderzusetzen…

[...weiter zum Film]


 

 

 

Abenteuer Quaks - Hast Du noch was vor? Teil 1 - Buch und Regie: Esther Gronenborn
DIE VERMISSTEN [2012]

Ein Film von Jan Speckenbach

Eine Produktion von JUNIFILM
in Zusammenarbeit mit ZDF - Das kleine Fernsehspiel und DFFB

Im Verleih von Filmgalerie451

  • Synopsis

Von einem Tag auf den anderen verschwindet die 14-jährige Martha. Ihr Vater Lothar, der seit Jahren weder zu ihr noch zu seiner Ex-Frau Kontakt hat, begibt sich auf die Suche nach seiner Tochter. Bald stellt er fest, dass auch andere Kinder und Jugendliche auf unerklärliche Weise aus der Stadt verschwinden. Lothar folgt ihren Spuren übers Land, doch die Suche läuft ins Leere, bis er der 12-jährigen Lou begegnet. Zusammen mit ihr setzt er seine Reise fort, beobachtet Bürgerwehren und verstärkte Polizeipräsenz. Langsam begreift Lothar, dass sich die Welt verändert hat.

[...weiter zum Film]


 

 

 

Weltaidstag 2011 - Kino- und TV-Spot
WELTAIDSTAG 2011[2011]

Kino- und TV-Spot

Regie Esther Gronenborn

30 Sek, HD, Farbe

Im Auftrag des Bundesministterium für Gesundheit und
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Konzeption u. Umsetzung: kakoii Berlin / Ausführende Produktion JUNIFILM

  • Synopsis

Die Botschafterinnen und Botschafter repräsentieren ein breites Spektrum der Gesellschaft. Jede und jeder Einzelne von ihnen steht für einen besonderen Aspekt des Lebens mit HIV.

Die Botschafterinnen und Botschafter repräsentieren ein breites Spektrum der Gesellschaft. Jede und jeder Einzelne von ihnen steht für einen besonderen Aspekt des Lebens mit HIV.

Marcel, 22: HIV-positiv und Freund sein?

Ernst, 50: HIV-positiv und Überleben?

Zübeyde, 43: HIV-positiv und Mutter sein?

[...weiter zum Film]


 

 

 

Abenteuer Quaks - Hast Du noch was vor? Teil 1 - Buch und Regie: Esther Gronenborn
ABENTEUER QUAKS - Hast Du noch was vor? Teil 1. [2009]

Buch und Regie Esther Gronenborn

46min, Video DVD, Farbe

Im Auftrag des Ministeriums des Innern des Landes Brandenburg

Konzeption u. Umsetzung: kakoii Berlin / Ausführende Produktion JUNIFILM

  • Synopsis

"Hast Du noch was vor? Abenteuer Quaks" ist der erste Film der 4-teiligen DVD-Reihe und richtet sich speziell an Kinder zwischen 8 und 11 Jahren. Kinder werden schon früh in ihrer Umwelt mit Alltagsdrogen wie Nikotin und Alkohol konfrontiert.

Die außerirdische Familie Quaks ist mit ihrem Raumschiff unterwegs durch die Galaxis auf der Suche nach Kandidaten für eine intergalaktische Kommission. Dazu suchen sie alle bewohnten Planeten auf, um ihre Bewohner zu prüfen, ob sie einer Mitgliedschaft würdig wären. Bisher geschah das mit Hilfe ihres Bordcomputers, aber diesen hatten ihre Kinder beim Spielen außer Kraft gesetzt. Im Gegenzug müssen beide nun auf die Erdoberfläche und mit ihrem Handscanner den Entwicklungsstand der Menschen prüfen. Dabei begegnen sie Peter, der zuerst gar nicht glauben kann, dass ausgerechnet ihm Aliens begegnen. Die beiden Quaks wollen nun von Peter wissen, was an der Erde lebenswert ist, was ihm Spaß macht. Eigentlich möchte er diese Aufgabe lieber einem Erwachsenen überlassen, aber die Außerirdischen lassen nicht locker…

[...weiter zum Film]

 

 

 

JUNIFILM präsentiert "MENSCH KOTSCHIE" Ein Film von Norbert Baumgarten
MENSCH KOTSCHIE [2009]

Ein Film von Norbert Baumgarten

Eine Produktion von JUNIFILM
in Zusammenarbeit mit SWR, BR und KOPPFILM

Im Verleih von Falcom Media

  • Synopsis

Jürgen Kotschie fällt kurz vor seinem 50. Geburtstag in ein tiefes Loch und erlebt eine schwere, sentimentale Sinnkrise. Seine vorläufige Lebensbilanz kann sich sehen lassen: Familie, großes Haus, guter Job... und trotzdem stellt Kotschie plötzlich alles in Frage. Irgendwie läuft es nicht mehr so richtig. Der Wahnsinn des Alltags macht ihm zu schaffen. Und dann der körperliche Niedergang: Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Atemnot – männliche Menopause, er soll sich mal seine Sorgen machen…

Kotschie steigert sich stattdessen immer mehr rein. Dass ihm seine ehemalige Geliebte Carmen Schöne wiederholt im Traum erscheint, macht es für ihn auch nicht leichter, sein jetziges Leben wieder mit anderen Augen zu sehen.

Entgegen seiner Natur gibt sich unser Held rebellisch und versucht den Ausbruch…

[...weiter zum Film]

 

 

 

JUNIFILM präsentiert "PINGPONG" Ein Film von Matthias Luthardt
PINGPONG [2006]

Ein Film von Matthias Luthardt

Eine Produktion von JUNIFILM
in Zusammenarbeit mit MDR, KOPPFILM und HFF Konrad Wolf

Im Verleih von Arsenal Filmverleih
Worldsales Medialuna Entertainment

  • Synopsis

Ohne Vorankündigung besucht der 16-jährige Paul seine Verwandten. Er hat erst vor kurzem seinen Vater verloren, auf der Suche nach einer heilen Welt geht er an einen Ort, der ihn an unbeschwerte Kindheitstage erinnert. Dabei dringt er in den Mikrokosmos einer scheinbar glücklichen Familie ein. In seiner Tante Anna lernt Paul eine Frau kennen, die seine Anwesenheit anfänglich widerwillig hinnimmt, ihn dann aber zu akzeptieren beginnt und auf ihre Seite zieht. Paul sucht immer stärker ihre Nähe und bemerkt zu spät, dass sie ihn als Spielball benutzt. Als sie dabei die Kontrolle verliert, reagiert Paul mit einer Verzweiflungstat.

[...weiter zum Film]

 

 

 

JUNIFILM präsentiert "Nachbarinnen" Ein Film von Franziska Meletzky
NACHBARINNEN [2004]

Ein Film von Franziska Meletzky

Eine Produktion von EIKON und JUNIFILM
in Zusammenarbeit mit RBB und HFF Konrad Wolf

Im Verleih von Edition Salzgeber

  • Synopsis

Die allein stehende Paketfrau Dora lebt zurückgezogen in einem Leipziger Plattenbau und meistert ihr Leben mit trockenem Humor. Unerwartet muss sie ihre polnische Nachbarin Jola bei sich beherbergen. Der schillernden Polin, die eines Verbrechens beschuldigt wird, droht die sofortige Abschiebung.

Dora, die ihr anfangs nur widerwillig und notgedrungen hilft, entwickelt eine starke Faszination für ihren unfreiwilligen Gast. Zunehmend gefangen in ihren Gefühlen und den verdrängten Konflikten der Vergangenheit, tut sie alles, um Jola bei sich zu behalten. Als sie erfährt, dass sich die Vorwürfe gegen Jola zerschlagen haben, belügt sie sie und dramatisiert den Stand der Ermittlungen. Doch Jola, immer mehr verzweifelt, kommt hinter ihre Lüge…

[...weiter zum Film]

 

 

 

Ö-Film, JUNIFILM, ORB und ZDF präsentieren "Befreite Zone" Ein Film von Norbert Baumgarten
BEFREITE ZONE [2003]

Ein Film von Norbert Baumgarten

Eine Produktion von ö film und JUNIFILM
in Zusammenarbeit mit ORB und ZDF/ Das kleine Fernsehspiel

Im Verleih von Edition Salzgeber

  • Synopsis

Säßlen, eine Kleinstadt in Ostdeutschland, Mitte der 90er Jahre: Der Aufschwung kommt mit dem nigerianischen Fußballer Ade Banjo, der den kleinen Verein der Stadt bis ins Pokalfinale schießt. Die Träume und Hoffnungen der Säßlener scheinen in greifbare Nähe zu rücken - doch dann wendet sich das Blatt…

[...weiter zum Film]





 

 

 

JUNIFILM präsentiert "Flachschwimmer" Ein Film von Norbert Baumgarten
FLACHSCHWIMMER [2001]

Ein Film von Norbert Baumgarten

Eine Produktion von JUNIFILM und HFF Konrad Wolf
im Auftrag des ZDF für die Reihe "Achterbahn"

Im Vertrieb von Matthias Film

  • Synopsis

Der 12-jährige Anton, ein eher "intellektueller" Typ, klein, pfiffig und mit Brille, ist in seine hübsche Mitschülerin Liese verliebt, die schon einen deutlichen Schritt weiter in der Pubertät ist. Der sportliche, coole Robin ist sein vermeintlicher Konkurrent. Beim nachmittäglichen Treffen am See hat Anton, als "Flachschwimmer" verspottet, keine Chance gegen ihn. Aber im Unterschied zu Robin ist er sprachgewandt und kann sogar Gedichte schreiben, was Liese durchaus gefällt. Die beiden Jungen schließen einen Pakt: schwimmen beibringen gegen Gedichte schreiben. Und sie gewinnen beide: nämlich die Freundschaft zueinander. Liese allerdings steht mehr auf ältere Jungens mit Motorrad.

[...weiter zum Film]